Spekulatius-Granola

Ich hab ja bereits ein Granola-Rezept mit euch geteilt. Dieses hier wollte ich euch aber auch auf gar keinem Fall vorenthalten. Denn dieses Knuspermüsli ist mein absoluter Favorit und darf in der Weihnachtszeit auf keinem Fall fehlen. Egal, ob als Topping über Porridge, Milchreis & Co oder in einem Joghurt mit Früchten, es schmeckt immer und überall hervorragend.



Zutaten für 1 Backblech (ca. 600g):

300g Haferflocken, grob

50g Rosinen

50g Haselnüsse

50g Kürbiskerne

50g Rohrzucker

70g Spekulatius

4 TL Zimt

1 Prise Kardamom

50g Agavendicksaft

50g Rapsöl

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 160°C (Heißluft) vor.


Vermische alle trockenen Zutaten miteinander. Rühre anschließend das Öl, sowie den Agavendicksaft unter und vermische alles nochmal gut.


Verteile die Masse gleichmäßig auf einem mit Backpapier oder einer Backmatte ausgekleidetem Backblech und schieb das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen.


Mische das Granola alle 5 Minuten einmal kurz durch, damit nichts verbrennt. Wiederhole diesen Vorgang 3 bis 5mal.


Wenn das Granola eine leichte Bräune angenommen hat, ist es fertig.


Lass das Knuspermüsli gut abkühlen und fülle es anschließend in luftdichte Gläser, worin es mehrere Wochen haltbar ist.



Tipp:

Du kannst auch einfach Zutaten durch andere ersetzen oder auch weitere Zutaten, wie z.B. getrocknete Früchte, Sonnenblumenkerne, Sesam, Cashewkerne oder Walnüsse und vieles mehr untermischen. Nachdem das Müsli abgekühlt ist, kannst du auch noch Schoko-Drops oder klein gehackte Schokolade hinzufügen. Verwende die Zutaten, die du am liebsten hast!



Du bist noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für deine Freunde, Familie oder Kollegen? Das Granola eignet sich auch hervorragend zum Verschenken, einfach in kleine Gläser oder Papiertüten abfüllen, mit ein paar Bändern, Stickern oder ähnlichem verzieren und fertig.

Nährwerte pro Portion (30g)


134 kcal | 17g Carbs| 3g Protein | 6g Fat

Ich verwende das Granola am liebsten als Topping über meinem Porridge und du?





Es freut mich immer sehr, zu sehen, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Markiere mich mit @go.fit.vegan wenn du das Rezept ausprobierst und gib mir auch unbedingt Bescheid, wie es dir geschmeckt hat!

0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now