Seitan-Geschnetzeltes

Dieses Rezept ist durch Zufall entstanden. Eigentlich wollte ich nur etwas Seitan mit Gemüse anbraten und siehe da, raus kam dieses herrlich schmeckende Gericht. Das tolle daran ist, dass es auch ganz schnell zubereitet ist. So mache ich es immer gerne, wenn ich nur wenig Zeit zum Kochen habe. Einfach Nudeln oder Reis aufsetzen und gleich nebenbei den Seitan zubereiten.



Zutaten für 2 Portionen

300g fertiger Seitan bzw. 2 Port. selbstgemachter Seitan

100-200g Champignons oder anderes Gemüse

300-400ml Wasser

30g Mehl

10g Rapsöl

1 Schuss Sojasauce

2 TL Paprikapulver

2 TL Tofugewürz (oder andere Gewürzmischung)

2 TL Salz

Zubereitung:

Den Seitan in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl gemeinsam mit den Champignons anbraten.


Währenddessen das Mehl mit den Gewürzen vermischen, 50-100 ml Wasser, Sojasauce und Öl hinzugeben und gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind.


Die Mischung über dem Seitan in der Pfanne verteilen und sofort miteinander verrühren. Mit dem restlichen Wasser aufgießen, gut umrühren und solange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Eventuell noch etwas mehr Wasser hinzufügen.

Tipp:

Es schmeckt auch sehr lecker, wenn man die Champignons durch anderes Gemüse, wie Mais, Kichererbsen, Karotten, Paprika, ... ersetzt.


Dazu passen Reis, Nudeln oder auch Semmelknödel.

Nährwerte pro Portion

(ohne Beilagen)

422 kcal | 17g Carbs| 55g Protein | 14g Fat

Gibt es ein Gericht, wofür du gerne eine vegane Alternative hättest? Wenn ja, dann verrate es mir doch in den Kommentaren - vielleicht kann ich es ja veganisieren.





Es freut mich immer sehr, zu sehen, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Markiere mich mit @go.fit.vegan wenn du das Rezept ausprobierst und gib mir auch unbedingt Bescheid, wie es dir geschmeckt hat!

0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now